Forschungslabore

Die Forschungslabore sind mehr als ein Kunstvermittlungsformat. Mit den Forschungslaboren haben wir ein Format entwickelt, in dem sich Schulklassen während Projektwochen künstlerisch-forschend mit gesellschaftsrelevanten Themen wie kultureller Vielfalt, Migration, Nachhaltige Entwicklung und ihrer Lebenswelt beschäftigen. Wir zeigen Kindern alternative Wege der Wissensgenierung über künstlerische Auseinandersetzung auf: sie umfasst die Schritte der ästhetischen Forschung und der künstlerischen Umsetzung der Forschungsergebnisse. Wir vertrauen darauf, dass das Format der Forschungslabore neben klassischen (kognitiven) Wegen der Wissensgenerierung in der Bildungslandschaft Fuss fasst und zu einem Werte- und Bewusstseinswandel beiträgt. In Zukunft planen wir weitere Forschungslabore in Kooperation mit den verschiedenen Kulturinstitutionen der Stadt und des Kanton Zürich. Die Kulturinstitutionen sind uns wichtiger Partner: sie verfügen über Infrastruktur, Fachwissen, Zugang zu Kunstwerken und Künstlern. Wir nisten uns mit den Forschungslaboren temporär in den Kulturinstitutionen ein. Unsere Vision: Bildung findet auch über künstlerische Projekte in Kulturinstitutionen statt!