Aktuell

Forschungslabor “Mehr? Weniger! Action”: Schulklassen der Oberstufe gesucht!

 

Das erwartet Ihre Klasse: Die Schüler_innen der Oberstufe erforschen in den Forschungslaboren „Mehr! Weniger? Action!“ ihren Konsum von Kleidung bzw. Handys sowie deren Produktionsbedingungen in Bezug auf Nachhaltigkeit/Suffizienz. Wieviel Kleidung konsumiere ich eigentlich? Wie nutze ich mein Handy? Welche Auswirkungen hat mein Konsum auf die Umwelt und das Klima? Unter welchen Bedingugen werden Kleidung und Handys hergestellt? Nach einem Kamera-Film-Einführungstag gehen die Schüler_innen mit der Kamera in die Stadt hinaus. Sie recherchieren Fakten bei Initiativen, die sich im Bereich Nachhaltigkeit engagieren und Experten, die fachkundig Auskunft zu Rohstoffverbrauch/Bedingungen in der Herstellung und Distrubution der Geräte/Kleidung geben bzw. das Konzept der Kreislaufwirtschaft vorstellen, so zum Beispiel Experten der ETH, Mitglieder von Fairphone, etc. Immer mit dabei die Kameras! Sie führen Interviews, planen Filmsequenzen und schneiden das gefilmte Material zu Video-Spots, die sie anderen Klassen im Schulhaus und in der Roten Fabrik zeigen und rufen auf zum nachhaltigen Kosum: Mehr! Weniger? Action!

 

Format: pro Klasse 7 Projekttage, wir passen das Projekt gern an ihre Bedürfnisse an

Zeitraum: Schuljahr 2018/19

Detaillierte Projektbeschreibung anfragen: roeser@wolkenkratzerkombinat.org oder 078 803 97 23

Leitung: Grit Röser, Manuela Ruggeri, Lea Fröhlicher

In Kooperation mit: Initiativen und Akteuren, die sich für nachhaltigen Konsum von Kleidung einsetzen

Gefördert von: Stiftung Mercator Schweiz und Rote Fabrik

Links: www.stiftung-mercator.ch